Jemand von Edukatico hat gerade im e-teaching.org-Chat darauf hingewiesen, dass an der Harvard Universität der CS50-Kurs (computer science) im Herbst via Virtual Reality stattfinden wird. Mit Hilfe einer Virtual Reality Brille und dem eigenen Smartphone soll man dann einmal pro Woche nach Harvard abtauchen können – so zumindest die Aussage im Video.

Spannend bleiben dabei folgende Fragen:

  • Wie macht man sich Notizen, wenn man den Laptop oder den Notizblock nicht nebenbei benutzen kann?
  • Wird man einfach nur an der Vorlesung teilnehmen oder wird es interaktive Elemente geben?
  • Kann man einfach vor- und zurückspulen, wenn man etwas nicht verstanden hat? (Das ist ja der eigentliche Vorteil von aufgezeichneten Vorlesungen)
  • Und auf welchem Platz im Sanders Theatre wird man Platz nehmen dürfen? Wie sieht die Decke aus? Und wer sitzt neben einem? 😉

Auf class-central.com schwärmt man unterdessen schon von den Potenzialen in Bezug auf Aufmerksamkeit der Studierenden: „Professor Bailenson gave a number of examples of how virtual reality could improve learning. One example is the virtual reality gaze. Experiments show that students pay more attention to a lecturer if the lecturer looks them in the eye. In a classroom of 50 students, a lecturer can only look at each student one to two percent of the time. With virtual reality, you can increase it to any percentage you want, and for every single student, by programming the virtual imagery of the lecturer that each student sees“ – ob das für einen echten Mehrwert ausreicht, bleibt zumindest fraglich.

Einen Vergleich von Virtual Reality Brillen für Smartphones findet ihr u.a. bei den VR-Nerds. Für den Einstieg gibt es  günstige Pappkarton-Varianten ab 10€ (z.B. Google Cardboard).

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel (Text) ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Der Name der Urheber soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Matthias Andrasch für studieren.digital. Urheberrechtliche Angaben zu Grafiken, Videos oder anderen verwendeten Inhalten finden sich direkt bei den jeweiligen Inhalten. Titelbild des Beitrags: Foto: Woman Using a Samsung VR Headset at SXSW von Nan Palmero, Lizenz: CC BY 2.0